Beiträge getagged ‘Messe’

Wird die MyCar das Tuning-Event 2010?

23 August 2010

Friedrichshafen/Dortmund – Die TuningWorld Bodensee ist schon seit vielen Jahren ein Begriff für alle Kenner der deutschen Tuningszene. Diese Auto und Tuningmesse, welche jeden Frühling in Friedrichshafen am Bodensee stattfindet erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit, doch gerade für die vielen Tuning-Begeisterten aus Mittel und Norddeutschland ist der Weg bis zum Bodensee oft zu weit und so haben viele keine Möglichkeit an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Die Macher der Tuningworld haben sich deshalb ein weiteres Projekt einfallen lassen und sorgen mit der MyCar für ein neues Großevent im Raum Dortmund. Ende 2010 findet daher die MyCar zum ersten mal statt, aber das nahezu unglaubliche Interesse der Aussteller lässt schon auf das riesige potential der Veranstaltung schließen.

Lix MycarseqnA-300x180 in Die Vergabe der Standflächen läuft schon eine Weile auf vollen Touren und insgesammt werden auf der großen Tuningmesse im Ruhrgebiet rund 200 internationale Austeller das edelste und feinste aus der Tuningszene präsentieren. Dabei ist das Feld der Aussteller bunt gemischt. Nahezu alle Themengebiete sind dabei Vertreten und so gibt es von Auspuffanlagen über Felgen und Fahrwerke bis hin zu kompletten Bodykits alles was das Tunerherz begehrt. Dass es sich dabei um nahmhafte Hersteller wie KW, LSD, Alpine, Toyo, OZ, Borbet oder in.pro handelt ist natürlich ehrensache.

Natürlich gibt es auf der MyCar jede Menge einzigartiger Fahrzeuge zu sehn und auch das Rahmenprogramm hat sich gewaschen. So kommen beispielsweise die besten Lowrider nach Dortmund und liefern dort eine einmalige Show. Das Wochenende vom 11. bis 14. November wird also noch einmal richtig heiß.

Kein Wunder, dass die Kartendrucker bereits auf hochtouren laufen um dem zu erwartenden Besucheransturm genügend Plastikkarten für den Eintritt zu Verfügung zu stellen. Unserer Meinung nach wird die MyCar 2010 ein ganz großer Erfolg, den man sich nicht entgehen lassen sollte.

86 Tuning-World Messe-FN-300x200 in

Tokio Auto-Salon: Manga ist Trend

1 Februar 2010

Bereits zum 28. Mal fand diesen Januar der Auto-Salon in Tokio statt. Besonders angesagt waren dieses Jahr aufwändige Airbrush-Kunstwerke und Folienbeklebte Fahrzeuge im quietschbuten Manga-Stil. Egal ob Sportwagen oder Minivan, alles wird in Japan getunt, auch wenn Platz auf den Straßen und Parkplätzen Tokios doch Mangelware ist.

Ein Highlight war der mit 300.000 Swarovski-Kristallen besetzte Mercedes SL und die Drift-Show, die die japanische Drift-Serie D1 zu ihrem zehnjährigen Bestehen auf dem Außengelände der Messe abhielt. Denn während sich in Europa die Schneemassen immer weiter auftürmen, bescherte der ferne Osten seinen Tuningfans strahlendes Wetter.

RX7 Manga Kl-1024x685 in

Gebrushter Suzukivan Kl1-1024x685 in

Tuning-Portale haben Hochkonjungtur

10 Dezember 2009

Leider ist es wieder soweit. Die Prunkstücke werden über den Winter in die Garage gefahren. Es wird geschraubt, lackiert und aufgemotzt. Jeder will noch mehr aus seinem Schatz herrausholen, oder ein komplett neues Fahrzeug aufbauen um in der nächsten Saison den Beifall auf seiner Seite zu haben. Gerne tauscht man jetzt auch einmal Informationen oder Erkenntnisse mit seinen Kollegen oder Club-Mitgliedern. Auch online werden immer häufiger Tuningportale genutzt um sich auszutauschen. Auf diesem Weg spielen bekanntlich die weltlichen Distanzen keine Rolle mehr und Wissen kann komfortabel und umfangreich weitergegeben werden. Dies kommt vor allem den Neulingen im Tuning-Umfeld zugute, die auf das fundierte Wissen von alten Hasen setzen können und sich so einiges an Zeit und Geld sparen. Diese Entwicklung dürfte auf jeden Fall weiter auf dem Vormarsch sein und im nächsten Jahr wieder das eine oder andere Prachtstück auf die Messen und Treffen bringen. So, und jetzt wieder ab in die Garage und weiter gebastelt… ;o)

Banner Sc in

Sema 2009 – Japaner in Las Vegas

5 November 2009

Kizashi in

Wie immer gibt es auf der hoch angesehenen Automobilmesse SEMA ausgefallene Fahrzeuge, neue Modelle, aufgemotzte Karossen und jede Menge Rahmenprogramm zu erleben. Dieses Jahr ist auch der japanische Fahrzeughersteller Suzuki mit von der Partie.
Es werden unter anderem drei aufgemöbelte Kizashi Limousinen ausgestellt, die von unterschiedlichen Tunern gefertigt wurden. Diese neuen Modelle sollen vor allem den sportlichen Aspekt der Limousine hervorheben. Üppige Schürzen und Auspuffrohre sind in diesem Zuge natürlich Pflicht. Die Motorleistung wurde laut Auto Motor und Sport ebenfalls mit einer veränderten Steuerung angehoben, um den neuen Bremsen genug zu tun zu geben.  Auch das Interièur wird wie üblich mit Soundsystem und diversen Verbesserungen überarbeitet.

Für mehr Informationen zur Messe können unter SEMA Show 2009 Live-Beiträge abgerufen werden. Ausserdem gibts auch weiterhin aktuelle Berichicherstattung zum Thema.

SEMA Show 2009 – Las Vegas

28 Oktober 2009

Top Logo Semashow in

Am Freitag den 3. November ist es wieder soweit. Die SEMA Show öffnet für vier informationsreiche Tage ihre Pforten. Hersteller aus der ganzen Welt präsentieren ihre Produkte rund um das Thema Auto. Die Fachmesse lockt jedes Jahr mehrere zehntausend Händler in das Convention Center in Las Vegas um Verbindungen zu knüpfen oder sich über die unglaublichsten Neuheiten zu informieren. Zu sehen sind zwölf Kategorien. Diese sind:

Business Services, Hot Rod Alley, Mobile Electronics & Technology, Paint, Body & Equipment, Powersports & Utility Vehicles, Tires, Wheels & Equipment, Racing & Performance, Restoration Marketplace, Restyling & Car Care Accessories, Tools & Equipment, Trucks, SUVs & Off-Road und OEM.

Allein die Anzahl dieser Kategorien lässt vermuten, dass es mehr als nur einen Tag dauert alle Bereiche zu besuchen.  Neben dem Hauptang4018366077 Cabd4b56db in ebot können jedoch noch Produktdemonstrationen bestaunt und Seminare besucht werden. Bei dieser Vorstellung sollte das Herz jedes Automobilliebhabers höher schlagen. Da die Messe jedoch nur für Händler geöffnet ist, muss der Rest der Szene leider mit den Berichterstattungen der Presse vorlieb nehmen. Liveberichte zu den Neuheiten können auch auf Tuningsuche nachgelesen werden, um so nah wie möglich am Geschehen zu sein.

Bisher wurden beispielsweise Seminare von Alex Algard zum Thema Geschäftsmodelle für Hersteller unter Verwendung des Internets, von Tom Marx zu Produktvertrieb, Marktrecherche, Wettbewerbsanalyse, Promotion und Verpackung angekündigt. Die Themen Auflistung ist für viele Messebesucher sicher extrem interessant, gerade wärend der momentanen Wirtschaftskrise. Natürlich hat sich auch wieder jede Menge Prominenz wie beispielsweise Chip Foose angemeldet, die verschiedene Bereiche der Automobilszene repräsentieren. In jedem Fall darf wieder einiges an Inovationen und Kuriositäten erwartet werden die in den kommenden Messetagen vorgestellt werden.

Bild: Flickr