Schlagwort-Archive: Mercedes

Mercedes Citan von Vansports – Stadtflitzer im Tricolor-Trim

VANSPORTS Citan Racelook- (5)

Wer kennt sie nicht: Die Stadtlieferwagen, auch Vans genannt, sind ein verbreitetes Bild in nahezu allen Gegenden Deutschlands. Eher auf Funktionalität als auf Sportlichkeit ausgerichtet, bieten die Vans einen eher tristen Anblick. Nicht so der Mercedes Citan von Vansports by Hartmann Tuning.

Bewusst auffällig und bunt präsentiert sich der ursprünglich gelbe Lieferwagen dank einer Folierung nun im sportlichen 3-Farben-Look. Doch damit war der Umbau noch nicht abgeschlossen. Frontspoiler, Heckspoiler sowie neue Seitenleisten aus der „Metrostream“ Styling-Linie verleihen dem Mercedes Citan einen Schub Sportlichkeit und deutlich mehr Tiefgang. Daneben sorgen einige Akzente, wie etwa Edelstahl-Applikationen am Kühlergrill, für mehr Individualität.

VANSPORTS Citan Racelook- (26)

Für eine tiefere Gangart wurden auch die Sportfedern, welche den Mercedes dezent um 25mm näher an den Asphalt bringen, verbaut. Doch nicht nur optisch bekam der Citan mehr Sportlichkeit. Per Chiptuning hob man die serienmäßigen 90 Pferdestärken auf 107PS an. Parallel wurde ein Gaspedal-Kit von Vansports installiert, welches für eine direktere Wiedergabe der Pedalsignale sorgt. Damit gewinnt der kleine Van zwar keine Rennen, ist für den Stadtverkehr aber bestens gerüstet.

Schließlich wurde auch der Innenraum nicht im Werkszustand belassen: Alu-Pedalauflagen und -Einstiegsleisten, ein Hartmann Tuning-Fußmatten-Set sowie ein neues Sportlenkrad finden sich im Fond . Außerdem setzen Vansports mit Klavierlack und roten Kontrastnähten weitere Akzente im Innenraum.

BRABUS erweitert Individual-Programm um den Mercedes SLK

Der Tuner BRABUS ist überall bekannt für seine sportlichen und zugleich eleganten Umbauten. Nun haben die Bottroper ihr Programm um den SLK erweitert und bieten auch hier wieder einen echten Eyecatcher an.

b11aa292

Den Roadster lassen die BRABUS Aerodynamikteile noch aufregender erscheinen. Der SLK erhält mit den beiden Frontspoilerlippen, welche links und rechts an der Serienschürze fixiert werden, und den Blenden für die Tagfahrleuchten ein markanteres Gesicht. Zugleich reduzieren die Spoiler auch den Auftrieb an der Vorderachse, was bei hohen Geschwindigkeiten die Fahrstabilität erhöht.
Die Seitenschwelleraufsätze lassen die hinteren Kotflügel optisch breiter wirken und unterstreichen die sportliche Linienführung. Das Heck wird durch den im Serienstoßfänger integrierten Diffusor und den BRABUS Heckspoiler auf dem Kofferraumdeckel sportlicher geprägt.

b11aa301Auf den Fotos ist der SLK mit den im exklusiven Farbton „Liquid Titanium“ lackierten Monoblock F Rädern zu sehen. An der Vorderachse wurden 8.5×20 mit 235/30 ZR 20 und an der Hinterachse 9.5×20 mit 275/25 ZR 20 montiert. Diese Räder haben natürlichen einen großen Anteil am sportlichen Auftritt. BRABUS bietet aber auch Räder in den Dimensionen von 17 bis 20 Zoll an, welche sich nochmal in einteiliger und mehrteiliger Bauweise unterscheiden.
Passend zu den riesigen Reifen und Felgen wurden auch eigens für den SLK entwickelte Sportfedern verbaut, welche auf die Seriendämpfer abgestimmt sind und den Roadster 30 mm der Straße näher bringen.
Selbstverständlich hat BRABUS auch für den SLK Hochleistungsbremsanlagen in verschiedenen Versionen im Programm.
Somit ist der SLK auch optimal für mehr Leistung gerüstet.

Im ersten Schritt bietet BRABUS ein preiswertes und effizientes ECO PowerXtra CGI Tuning für die Vierzylinder-Direkteinspritzer an. Die auf das jeweilige Triebwerk abgestimmten BRABUS Zusatzsteuergeräte können im „Plug & Play“-Verfahren von jeder Mercedes-Benz Vertragswerkstatt installiert werden. Als Zeitaufwand sollten ca. 60 min. eingeplant werden. Alle Leistungskits verfügen über die BRABUS Tuning-Garantie®, welche über eine Laufzeit von 3 Jahren oder 100.000 Km gültig ist.
Um die Langlebigkeit und Standfestigkeit der Triebwerke zu gewährleisten, sind diese Kits so konzipiert, dass die leistungssteigernden Kennfelder erst, wenn alle Parameter im grünen Bereich sind, zum Einsatz kommen. So wird einer Minderung der Laufleistung zuverlässig entgegen gewirkt.

Der neue SLK 250 BlueEFFICIENCY kann bei BRABUS in zwei Stufen getunt werden. Das BRABUS ECO PowerXtra B25 CGI Modul verschafft einen Leistungszuwachs von 150 kW (204 PS) auf 169 kW (230 PS) bei 5.500 U/min.
Nochmal 7 kW (10PS) können durch die Montage eines größeren Ladeluftkühlers und eines elektronisch gesteuerten Wastegate-Ventils realisiert werden. Das auf den Namen BRABUS ECO PowerXtra B25S CGI hörende Leistungskit verhilft dem SLK auf 176 kW Leistung und 370 Nm Drehmoment. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 248 km/h.

b11aa303

Nicht nur für getunte Fahrzeuge lohnt sich die Montage der BRABUS Edelstahl-Auspuffanlage. Sie wertet nicht nur die Optik am Heck durch ihre 4 Rohre auf, sondern produziert auch einen sportlicheren Sound.
Auch der Innenraum kommt bei BRABUS nicht zu kurz. Für den SLK steht eine breit gefächerte Auswahl an attraktiven Accessoires wie hochglanzpolierte Einstiegsleisten mit BRABUS-Logo oder sportliche Elemente wie Aluminium Pedale und Schalthebel zur Verfügung.
Individuelle Wünsche werden von der hauseigenen Sattlerei erfüllt.

b11aa307 b11aa306 b11aa305 b11aa304 b11aa302 b11aa301 b11aa300 b11aa299 b11aa298 b11aa297 b11aa296 b11aa295 b11aa294 b11aa293

Brabus und der SUV

Wer SUVs als Favoriten bei den Automobilen zählt, wird über den GLK V12 von Brabus begeistert sein. Hier bekommt das „Sport“ in Sport Utility Vehicle eine ganz neue Bedeutung. Laut dem Bottropper Unternehmen handelt es sich nämlich um den schnellsten, straßenzugelassenen SUV der Welt. Im üblichen, eleganten Look präsentiert sich das Gerät auch optisch sehr schön. Schwarz, brachial und schnell dürften die richtigen Worte für das Geschoss sein. Modifizierte Schürzen, Felgen, Kühlergrill und natürlich der Innenraum schaffen neben dem Leistungstuning ein perfektes Gesamtbild. Die Bilder sprechen aber eigentlich für sich.

b09aa649

b09aa648b09aa651b09aa647

M-Klasse in neuem Look

lorinser_front_kl

Der Autoveredler Lorinser bieten neuerdings ein Bodykit für die aktuelle M-Klasse von Mercedes an. Das optisch jugendliche Design sorgt für ein sportlicheres Gesamtbild und integriert sich nahtlos in den restlichen Aufbau. Durch den Breitbausatz wirkt der Wagen deutlich tiefer und agiler. Ins Auge fallen die besonders schön geschwungenen und vollständig lackierten Anbauteile. Ein inovativer Vier-Lamellen-Grill und der Sportgittereinsatz in der Spoilerschürze sorgen ebenfalls für eine spezielle Note. Die Aufrüstung kann je nach Geschmack noch mit passenden Lorinser Leichtmetallrädern aufgewertet bzw. ergänzt werden.lorinser_back_kllorinser_side_kl

SLS Studie von Lorinser

Er war (bzw. ist) eines der schönsten Autos die in Deutschland je gebaut wurden. 2009 hat Mercedes eine Neuauflage des legendären 300 SL Flügeltürer gezeigt.

Die Designer von Lorinser konnten es sich nicht nehmen lassen, davon direkt eine überarbeitete Studie zu skizzieren. Ob dies notwendig ist oder nicht, darüber kann man sicher streiten… auf jeden Fall sind die Skizzen sehr gelungen.

Lorinser_Mercedes_SLS_1_kl

Lorinser_Mercedes_SLS_2_kl

Und hier das Original als Gegenüberstellung

Quelle: flickr.com
Quelle: flickr.com