Beiträge getagged ‘Conti’

The Italian Job

19 August 2010

Maserati, bereits der Name klingt äußerst vielversprechend und tatsächlich, die Italienische Sportwagenschmiede hat eine lange Geschichte und ihre Sportwagen sind legendär. Keine große Überraschung also, dass sich auch die Tuner um dieses Fahrzeug bemühen und es noch weiter individualisieren und den Kundenwünschen entsprechend anpassen. Logisch, dass bei einem leistungstarken Sportwagen nur hochwertigste Komponenten zum Einsatz kommen und alles daran gesetzt wird die Leistung, die Performance und natürlich den Stil noch weiter zu verbessern.

Maserati Tuning-300x189 in Edeltuner Wheelsandmore ist da natürlich keine Ausnahme und so legt er an den aktuellen Modellen von Maserati selbst Hand an. So erhalten die Modelle Quattroporte und Gran Turismo eine eingehende überarbeitung. Basis des Umbaus bildet dabei ein enorm hochwertiges Gewindefahrwerk von KW. Das KW Street Komfort vereint eine sensationelle Straßenlage, bestechende Optik sowie einen sehr guten Restkomfort, so dass die beiden Eigenschaften Sportlichkeit und Komfort keine wiedersprüche mehr darstellen. Da dass KW Street Komfort ein Gewindefahrwerk ist lässt es das Fahrzeug zwischen 15 und 45 Millimeter tieferlegen, was natürlich sowohl Optik als auch Fahrverhalten zugute kommt. Die verstellbare Zugstufe tut ihr übriges für die Ideale Fahrwerksabstimmung. Als ob dies nicht genug vorteile des neuen Fahrwerks wären, durch die spezielle Neutralisationselektronik können die Fahrwerke auch im austausch gegen die serienmäßigen Skyhook-Fahrwerke eingesetzt werden. Natürlich sind die KW Street Comfort Fahrwerke komplett aus hochwertigem Edelstahl und liefern so einen makellosen Look und sind nahezu unverwüstlich.

Maserati GranTurismo Tuning-300x178 in Wheelsandmore nimmt sich natürlich auch der Motorleistung der beiden Sportwagen an. Die klappengesteuerte Abgasanlage, die zusammen mit einer optimierten Steuerelektronik dem Motor des Quattroporte zu einer Leistungssteigerung von 400 auf 440PS und von 460 auf 490 Nm Drehmoment verhilft, sorgt für den satten Sound und der Werkstoff Alubutyl wirkt gegen lästige Vibrationen des Fahrzeugs sowie Verzerrungen. Das Edelcoupe Gran Turismo erzielt auf die selbe weise sogar 447PS und 500 Nm.

Der Gran Turismo erhält neue Dunlop Sportmaxx GT Hochleistungsreifen mit 265/30 R20 an der Vorderachse und extremen 325/30 R 20 an der Hinterachse. Beim Quattroporte werden stattdessen 255/35 R20 und 305/30 R20 von Pirelli verwendet. Alternativ können auch 275/30 R20 und 325/25 R20 von Conti eingesetzt werden. Logischerweise brauchen die beiden Sportwagen dafür auch neue Felgen. Die italienischen 3-Teiligen Edelfelgen Namens 6Sporz sorgen dank ihrer Gewichtsoptimierung ebenfalls für eine gesteigerte Performance und sorgen für den perfekten Look.

Somit wird aus den schon ab Werk einmaligen Maseratis Gran Turismo und Quattroporte eine noch einmal deutlich agilere Fahrmaschine an deren Look man sich nicht satt sehen kann.

Maserati GranTurismo Felgen-300x178 in